[Rezept] Kartoffelspalten

Ich liebe Pommes auch wenn sie nicht gesund sind. Und ich vermisse sie. Als Ersatz und gesündere Alternative mach ich mir meistens Kartoffelspalten.



Zutaten:
1 kg Kartoffeln (wenn ihr alleine seid, reichen 500g aus)
4 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer oder andere Kräuter die ihr liebt und die ihr euch mit Kartoffelspalten vorstellen könnt.
Ich hab hier noch Paprikapulver Rosenscharf und Edelsüß verwendet.
Olivenöl

Kartoffel gut waschen. Falls ihr es lieber mögt könnte ihr sie schälen, ich hab die Schale bei mir dran gelassen.
Dann einfach in Spalten schneiden.
Ihr könnte die Kartoffeln in eine Schüssel oder in ein Gefrierbeutel tun.
Alles kräftig Würzen, dass Olivenöl hinzugeben und bei der Schüssel alles durchrühren (ich nehme dazu immer meine Hände damit sich Öl und Gewürze gute verteilt)
Beim Beutel müsst ihr einfach alles gut durchkneten.
Gegebenfalls noch nach würzen oder ölen, wenn es euch zu wenig vorkommt.
Jetzt für ca. 40-60 min in den Kühlschrank damit, damit es einziehen kann.
Danach den Backofen auf 200 Grad stellen, warten bis er Vorgeheizt ist. Währenddessen holt ihr den Beutel herraus und schneidet eine Ecke ab, damit die Flüssigkeit herrauslaufen kann. Bei der Schüssel verwende ich ein Sieb.


Dann alles in den Backofen und alle 10-15 min die Spalten umdrehen.

Ich weiß das mein Backofen nicht der Beste ist, deswegen mag ich ungerne ne Zeit sagen. Aber es sollten so nach 20-30 min fertig sein. Falls die Karoffeln schon durch sind, ihr sie aber Knusprig haben wollt erhöht einfach die Temperatur (lasst sie aber dann nicht aus den Augen ;))

Kommentare:

  1. Sieht wirklich lecker aus :)
    Manchmal sind die einfachen Sachen einfach die Besten !

    Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die mag ich auch sehr sehr gern. Ich mache mir dann meist nen Quark-Dip dazu, aber Mayo macht mich leider auch oft schwach.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, jetzt habe ich direkt Lust auf Kartoffelspalten :P Sieht definitiv sehr lecker aus ! :D
    Schönen Sonntag noch ! :D
    TE

    ps. Dein Blog ist wirklich sehr hübsch :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept kenne ich auch, es ist wirklich super einfach und geht schnell und schmeckt sooo lecker! Besser als jede Pommes. :)

    AntwortenLöschen